Kurs zur Entwicklung digitaler Kompetenzen für Vertreter von ungarndeutschen Organisationen

2023 Nov 27.

Vom 13. September bis zum 30. Oktober 2023 fand der Kurs zur Entwicklung der digitalen Kompetenzen von Vertretern deutscher Nationalitätenorganisationen statt, der hauptsächlich online, in einer einzigen Präsenzsitzung, durchgeführt wurde. Organisiert und angekündigt vom Ungarndeutschen Pädagogischen und Methodischen Zentrum und durchgeführt von PTI Communications GmbH, zielte dieser Lehrgang darauf ab, die Teilnehmenden mit Wissen auszustatten, das sie täglich zum Nutzen der von ihnen vertretenen Organisationen einsetzen können.

In den elf Sitzungen wurden Themen behandelt, die nicht mehr als grundlegende Computerkenntnisse erfordern, mit ein wenig Übung schnell erlernt werden können und im Alltag anwendbar sind – sowohl bei privaten als auch bei beruflichen Aktivitäten.

Auch wenn die Teilnehmenden unterschiedliche Kenntnisse mitbrachten, war dies dank der Geduld, die sie untereinander aufbrachten, nie ein Hindernis. Der Kurs wurde von einem IT-Fachmann geleitet, der praktische und unterhaltsame Übungen für jede Sitzung vorbereitete.  Damit wurde gewährleistet, dass sich die Teilnehmerinnen die verschiedenen Fertigkeiten aneignen und ihre Motivation beibehalten. Die Themen waren aufeinander aufgebaut.

Die Themen umfassten die folgenden digitalen Bereiche:

– Datenschutz

– Visualisierung von Daten

– Grundlagen der Bildbearbeitung mit Einführung in entsprechende Softwaresysteme

– Grundlagen der Videoschnitttechnik

– Bearbeitung von Dokumenten

– Nützliche Online- und Google-Tools.

Die Skizzen und Präsentationen, auf denen die Kurseinheiten basierten, wurden den Teilnehmenden online zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus wurden von jeder Sitzung Bildschirmaufnahmen gemacht, die die Seminarteilnehmer als Lehrvideo jederzeit verwenden können.

Die Organisatoren veranstalteten auch eine Präsenzeinheit, und zwar in Fünfkirchen, um den Teamgeist durch persönliche Kontakte weiter zu stärken. Diese Gelegenheit wurde von allen sehr genossen und die gemeinsame Arbeit verlief reibungslos. Während der letzten Online-Einheit erhielten die Kandidaten eine Prüfungsaufgabe, die mehrere Arten von Fähigkeiten kombinierte, die sie in eine Mappe hochluden, um den Kurs abzuschließen. Alle beendeten den Kurs erfolgreich – und den Rückmeldungen nach auch zufrieden.

Eine der Teilnehmerinnen, Nora, fasste ihre Erfahrungen folgendermaßen zusammen:

„Ich möchte mich dafür bedanken, dass ich die Möglichkeit hatte, an dem Kurs zur Entwicklung digitaler Kompetenzen teilzunehmen. Es war ein gut strukturierter, relevanter und umfassender Lehrgang, bei dem ich viel gelernt habe.“

Eine andere Kursteilnehmerin, Eva, verabschiedete sich mit diesen Worten:

„Ich habe viel gelernt und werde es auf jeden Fall anwenden! Ich habe mich beim Lernen sehr gut gefühlt, und auch das halte ich für wichtig. 🙂 Ich wünsche Euch alles Gute!“

Der Kurs wurde durch die Förderung des Bundesministeriums des Innern und für Heimat ermöglicht.

Vera Rónay, Szeiberling Krisztina

További hírek

Robert Becker: Firlefanz

Robert Becker: Firlefanz

Im neuen Kinderbuch „Firlefanz“ (VUdAK-Bücher Reihe Literatur Band 21) sind Kindergedichte von Robert Becker enthalten. Die Illustrationen stammen von seinen beiden jüngeren Kindern, Freya Saskia und Walter Hermann, von seinem Neffen Ákos Martin Gróf sowie von seinem...